Logo OSaSB 4cxx.

Am Schulzentrum 2   49143 Bissendorf
Tel: 05402-9303-0  Fax: 05402-9303-22  
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

A+ A A-
  • Zugriffe: 6362

Schulinspektion: Wie gut ist unsere Schule?

SchulinspektionDiese Frage sollte durch den Besuch der Schulinspektion beantwortet werden. Gerade war die Behörde in Bad Iburg wieder aufgelöst worden, da melden die Inspektoren Herr Schütz und Frau Hienstorfer ihren Besuch bei uns an.

Im Vorfeld der Inspektion mussten wir jede Menge Berichte, Konzepte und Unterlagen einreichen. Wir haben 27 schuleigene Konzepte mit Anlagen abgegeben. So waren die Inspektoren sehr gut vorinformiert und haben die Umsetzung unserer pädagogischen Konzepte vor Ort durch viele Gespräche und Einsichtnahmen überprüft. Die Schüler und Eltern wurden dabei genauso befragt wie die Schulleitung, die Lehrer und die anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die zwei Inspektoren waren vier Tage in der Schule und haben uns im Unterricht, in den Pausen und im offenen Ganztag begleitet. Im Laufe der vier Tage sind sie zufällig in 75% der Unterrichtsstunden gegangen und haben diese nach 27 Teilkriterien bewertet.

Insgesamt wurden 15 Qualitätsbereiche untersucht, darunter der umfangreiche Qualitätsbereich „Lernen und Lehren" und die Bereiche Schulkultur, Schulentwicklung, Schulmanagement und die Lehrerprofessionalität.

 Am letzten Tag haben wir gespannt auf die Bewertung unserer Arbeit gewartet. In einer schulöffentlichen Sitzung wurde ein zusammenfassendes Ergebnis verkündet:

Wir sind eine starke Schule und machen guten Unterricht mit guten bis sehr guten Konzepten und Ergebnissen.

Wir sind sehr stolz auf unser Ergebnis und freuen uns über die Bestätigung unserer Arbeit. Besonders beeindruckend sind die guten Ergebnisse im Bereich „Lernen und Lehren". Wir haben in allen Teilbereichen ein + bekommen, was für weiterführende Schulen ein ganz seltenes Ergebnis ist, denn die Messlatte hängt hier sehr hoch.

In sechs anderen Qualitätsbereichen haben wir sogar die höchste Note ++ bekommen. Das heißt, in diesen Bereichen sind wir optimal und sehr stark aufgestellt.

Und beeindruckend ist: Im Qualitätsprofil haben wir kein einziges Minus und unter den 99 Einzelkriterien sind nur 9 mit „eher schwach als stark" bewertet worden, was ebenfalls ganz selten ist.

Dieses so überragend gute Ergebnis beruht sicherlich auf der kontinuierlichen und nachhaltigen guten Arbeit des Kollegiums und an der großen Bereitschaft aller, die Schule mitzugestalten und weiterzuentwickeln. Der Inspektionsbericht gibt uns aber auch Anhaltspunkte, wo und wie wir weiterarbeiten sollten. Diese Punkte nehmen wir in die Schulprogrammarbeit auf.

G. Kascha

 

Beim Aufruf unserer Seiten wird ein Session-Cookie gesetzt und nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrem Rechner gelöscht.
Weitere Informationen OK