Logo OSaSB 4cxx.

Am Schulzentrum 2   49143 Bissendorf
Tel: 05402-9303-0  Fax: 05402-9303-22  
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

A+ A A-
  • Zugriffe: 229

Unternehmerfamilie Philipps spendet 130.000 Euro an die Oberschule

mint19 07xDie Oberschule am Sonnensee hat in allen Klassenräumen hochmoderne digitale Tafeln. Ermöglicht wurde die Investition durch eine Spende der Bissendorfer Unternehmerfamilie Philipps.

Das gesamte Schulgebäude verfügt seit Beginn des Schuljahres 20/21 über ein leistungsfähiges WLAN und außerdem befinden sich seit den Herbstferien in allen Fach- und Klassenräumen 86Zoll-Panels, die die alten Tafeln ersetzen und zahlreiche digitale Unterrichtsmöglichkeiten bieten. Im Dezember 2020 musste die geplante Feierstunde wegen Corona ausfallen, aber am 7.6.21 konnte sie endlich stattfinden.
Rektorin Gisela Kascha und Bürgermeister Halfter hatten die Herren Philipps eingeladen, weil es der Schulgemeinschaft der OBS Bissendorf ein großes Anliegen war, sich persönlich bei den Sponsoren André und Alexander Philipps für ihre große Spende von 130.000 € zu danken und ihnen zu zeigen, was mit „ihrem Geld“ inzwischen geschehen war.

In einer kleinen Runde, bei der auch Herr Monz vom Schulausschuss, Herr Niemöller von der Gemeinde sowie die Elternvertreter Herr Maringer und Frau Assmann anwesend waren, präsentierten die Vertreter*innen der AG Medien mit großem Engagement die angeschafften Panels und iPads. Alle Gäste wurden aktiv einbezogen und staunten über die zahlreichen und motivierenden Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung. Am Ende der Präsentation wurde auf dem Panel ein Pferd aus einem Hut gezaubert und - abrakadabra - ein großes, selbstgebautes Pferd im Landart-Stil wurde als Dankeschön den Herren Philipps überreicht.
ph01
Diese staunten nicht schlecht, bedankten sich herzlich und versprachen, für ihr Pferd einen schönen Platz zu finden. Außerdem zeigten sich die Herren Philipps sehr beeindruckt vom Engagement der Mediengruppe, deren Vertreter*innen mit viel Elan und Freude die Herausforderungen und Möglichkeiten der neuen Medien annehmen und ihr Wissen als Multiplikatoren im Kollegium verbreiten. Die beiden Herren waren so begeistert, dass sie sich auch in Zukunft als Sponsoren einbringen wollen. Wir freuen uns und sagen DANKE. (C. Berndmeyer)

mit einem ha lzernen pferd bedankten sich die scha 202106091744 full

Zum Artikel in der NOZ vom 09.06.21...

Beim Aufruf unserer Seiten wird ein Session-Cookie gesetzt und nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrem Rechner gelöscht.